AKTUELLE INFORMATIONEN
Neujahrsumtrunk 2017

Neujahrsumtrunk„Was in anderen Gemeinden der kommunale Neujahrsempfang ist, das ist in Aach der schon zur Tradition gewordene Neujahrsumtrunk des Sozialen Netzwerkes“, so Bürgermeister Severin Graf in seinem Grußwort. „Mit diesem Neujahrsumtrunk wollen wir uns bei unseren Mitarbeitern, Mitgliedern und Unterstützern bedanken“ ergänzte Ulrike Werner, zweite Vorsitzende des Vereins. Etwa 50 Gäste, nicht nur aus Aach, waren der Einladung in diesem Jahr gefolgt.

Näheres hier

Willkommen im TeamWir suchen dringend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Für Anfragen und Neuaufträge :
° Unterstützende Hilfen im hauswirtschaftlichen Bereich
° Fahrdienste
° begleitende Hilfen für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf im Alltag.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung!

 

 

 

Termin Kulturelles Angebot
Wir bieten gemeinsames Kino-Erlebnis in Singen mit dem Film „Ostfriesisch für Anfänger“, einer deutschen Wohlfühlkomödie über einen skurrilen Ostfriesen, der zum Flüchtlingshelfer mutiert und als Deutschlehrer unterrichten soll. Mit Dieter Hallervorden, Victoria Trauttmansdorff, Holger Stockhaus und weiteren.
Wann? Montag , 06. März 2017 um 16:00 Uhr , Abfahrt 15:00 Uhr .
Sie haben Lust mitzukommen? Dann melden Sie sich im sozialen Netzwerk für die Fahrgemeinschaft an. Tel.: 07774 – 925406


Termin Sprechzeit der Sozialstation
Sozialstation Oberer Hegau Nächster Termin: Mittwoch, 08. März 2017, von 14.00 – 16.00 Uhr in den Räumen des Sozialen Netzwerks. Telefonisch erreichen Sie die Sozialstation Engen unter der Tel.-Nr. 07733 / 83 00


Termin Offener Lesekreis
Lesekreis Unser nächster Lesekreis findet am Freitag, den 10.03.2017 um 19:15 Uhr in den Räumen des Sozialen Netzwerks statt.
Wir lesen das Buch : „Die kleine Stechardin“ von Gert Hofmann.
Aus dem Inhalt:
Hofmann schildert in seinem letzten Roman die Liebe des großen Aufklärers Lichtenberg zu der kleinen Stechardin. Das Mädchen zieht als Zwölfjährige in das Haus des buckligen Gelehrten, um dort nach dem Rechten zu sehen. Sie wird es bis zu ihrem frühen Tod nicht mehr verlassen. In dem anrührenden und zugleich komischen Roman läßt Hofmann seiner Liebe zur literarischen Fiktion freien Lauf und imaginiert Leben, Glück und Unglück des hochbegabten, buckligen Zwerges. »In leichtem, leicht naivem und zugleich gewitztem Erzählen zeigt Gert Hofmann sich hier ein letztes Mal als Meister:


Termin Fröhliche Kaffeerunde
Kaffeerunde Unser nächstes Treffen findet statt am Freitag, 17. März 2017 , von 15.00 – 17.00 Uhr in den Räumen des Sozialen Netzwerks.


Termin Offener Handarbeitskreis
Handarbeitskreis Nächste Treffen: Dienstag, 07. März und 21. März 2017 von 10:00 – 11:30 Uhr in den Räumen des Sozialen Netzwerks.


Termin Hobby-Malkurs mit Janet Graf
Malkurs "Die Malerei ist eine stumme Poesie"
Simonides von Keos (griechischer Lyriker)

Malen als Ausgleich - Wann und wo das nächste Treffen stattfindet, erfahren Sie von Janet Graf Tel.: 929425